Film und Theater beeinflussen sich ständig gegenseitig. Um diese Beziehung zwischen den beiden Welten zu feiern, hat Eye den Regisseur Ivo van Hove und den Szenographen Jan Versweyveld eingeladen, eine Ausstellung zusammenzustellen. In Eye 3. Oktober 2021 bis 9. Januar 2022.

Die Film-to-Stage-Adaptionen dieses Künstlerduos synthetisieren Theater mit Film, Live-Video und Musik. Sie sind auch für ihre innovative Art der Interaktion mit dem Publikum bekannt. Im Zentrum ihrer Arbeit steht der Drang zum Experimentieren und zum Brechen von Konventionen.


Seife Motor Oil & Sultry Heat

Das natürliche Seifenstück „Motor Oil & Sultry Heat“ kombiniert den Duft von Zitronengras mit Motorenöl und ist ein unerwartetes und wunderbar duftendes Seifenstück.

Die Düfte dieses Seifenstücks sind von zwei Filmen inspiriert, die in All About Theatre About Film zu sehen sind. Inspirationsquelle für die dunkle Seite dieser Seife ist der Film Ossessione (1943). Dieser Teil der Seife enthält die reichhaltigen rauchigen Düfte von Patschuli, Birkenteer und Vetiver, kombiniert mit Aktivkohle. Die helle Seite der Seife mit dem frischen und würzigen Duft von Zitronengras ist vom Film India Song (1975) inspiriert. Zusammen ergeben diese Teile eine einzigartig duftende Seife.

(Ölkanne nicht enthalten)


Kunstschrift

„Kunstschrift ist das schönste Kunstmagazin der Niederlande: reich und geschmackvoll bebildert, thematisch geordnet und mit viel Esprit geschrieben.“
– Athenaeum

Bestellen Sie jetzt die neueste Ausgabe der Kunstschrift. Das große Interview mit Ivo van Hove knüpft an die Ausstellung seiner Arbeiten an, die ab Oktober 2021 im Eye zu sehen ist.


Schal Antonioni Project

Von Hellen van Berkel entworfener Schal mit einem Foto von Jan Versweyveld aus dem Set des Antonioni-Projekts (2009) unter der Regie von Ivo van Hove.


T-shirt All About Theatre About Film

Dieses T-Shirt aus Bio-Baumwolle wurde für die Ausstellung All About Theatre About Film im Eye Film Museum entworfen.

Das T-Shirt zeigt ein Foto des Szenographen Jan Versweyveld aus dem Set von Antonioni Project (2009), Regie Ivo van Hove.


Über Ivo van Hove und Jan Versweyveld

Der Regisseur Ivo van Hove und der Szenograf Jan Versweyveld, beide 1958 in Belgien geboren, haben an Dutzenden von Produktionen zusammengearbeitet, die international für Aufsehen erregten, weil sie die Grenzen des Theaters immer wieder ausloten. Ihre Arbeiten konzentrieren sich auf komplexe Individuen, die Charaktere mit einer verborgenen, dunklen Seite aufeinandertreffen. Die Stücke besitzen eine hohe körperliche Qualität und reagieren auf gesellschaftliche Unterströmungen. Das Kino ist ein immer wiederkehrender Ausgangspunkt ihrer Arbeit, die vom Broadway bis Taipeh inszeniert und vielfach ausgezeichnet wurde.

Scroll to Top