Seidenschal bedrohter Schwan

99,95

Shop:  Rijksmuseum

Schöner Seidenschal nach The Threatened Swan von Jan Asselijn.

 

Verfügbarkeit: Vorrätig

SKU/EAN: 8716074704790 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Der bedrohte Schwan (niederländisch: De bedreigde zwaan) ist ein Ölgemälde eines Höckerschwans, das um 1650 vom niederländischen Maler des Goldenen Zeitalters, Jan Asselijn, angefertigt wurde. Die Arbeit befindet sich in der Sammlung des Rijksmuseums in Amsterdam in den Niederlanden.
Es ist 144 Zentimeter hoch und 171 Zentimeter breit. Das Motiv des Gemäldes ist ein lebensgroßer Schwan (Cygnus olor), der sein Nest gegen einen Hund verteidigt. Unten rechts ist das Gemälde mit dem Monogramm “A” signiert.
Um 1800, als es gekauft wurde, wurde das Gemälde als politische Allegorie des großen Rentners (der höchste Beamte in Holland, der Hauptprovinz der niederländischen Republik) Johan de Witt interpretiert, der das Land vor seinen Feinden schützte. Drei Inschriften wurden hinzugefügt: die Worte “de raad-pensionaris” (der große Rentner) zwischen den Beinen des Schwans, die Worte “de viand van de staat” (der Staatsfeind) über dem Kopf des Hundes links, und der Name “Holland” auf dem Ei rechts. Basierend auf jüngsten Spekulationen repräsentiert es Zeus in der Geschichte von Leda und dem Schwan.

Marke

Rijksmuseum

Designer

Hellen van Berkel

Material

Seide

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Seidenschal bedrohter Schwan“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.