,

Rethinking Fashion Globalization

39,95

Rethinking Fashion Globalizationist ein zeitgemäßer Aufruf, das Modesystem neu zu schreiben und sich gegen die eurozentrische Dominanz in der Modegeschichte zu wehren, indem neue Modelle, Ansätze und Verständnisse von Mode von kritischen Denkern an der Spitze des dekolonialen Modediskurses vorgestellt werden.

Diese herausgegebene Sammlung enthält einen Essay des Konservators des Tropenmuseums, Daan van Dartel.

Verfügbarkeit: Vorrätig

SKU/EAN: 9781350180062(EXT) Kategorien: , Schlagwörter: , , ,
Shop: 
 
Verkauft durch Tropenmuseum
 
×

Tropenmuseum

Sie kaufen bei unserem Partner Tropenmuseum. Der Verkäufer ist nach dem Kauf der erste Ansprechpartner für Fragen und Rückgabebedingungen. Sie können über dutchmuseumgiftshop.nl bestellen und bezahlen.

Was Sie erwarten können:

  • Bestellen und bezahlen über dutchmuseumgiftshop.nl
  • Dieses Produkt wird vom Dutch Museum Gift Shop für Tropenmuseum versandt.
  • Gesetzliche Garantie über Tropenmuseum.
  • 30 Tage Bedenkzeit.

Kundendienst

Sie können uns auch einfach kontaktieren, wenn Sie bei einem Partner kaufen. Stellen Sie Ihre Fragen über die Bestellung in Ihrem Konto, auf der Kundendienstseite oder auf der Verkäuferseite.

Tropenmuseum

Rethinking Fashion Globalizationversammelt originelle, vielfältige und reich reflektierte Kritiken des Modesystems sowohl von etablierten als auch aufstrebenden Modewissenschaftlern, Forschern und kreativen Praktikern. Die Kapitel umfassen aktuelle Aufrufe zur Entkolonialisierung und Inklusion sowie Überlegungen zu Entwestlichung, Postkolonialismus, Nachhaltigkeit, Transnationalismus, nationalen Identitäten, sozialem Aktivismus, globalen Modenarrativen, Vielfalt und mehr. Das Buch ist in drei Hauptthemen gegliedert: „Disruptions in Time and Space“, „Nationalism and Transnationalism“ und „Global Design Practices“. Diese Themen zeichnen die Ursprünge, Praktiken und Zukunft der Mode neu auf, um Alternativen für die Rückeroberung und Überarbeitung der Modeglobalisierung im 21. Jahrhundert aufzuzeigen.

Table of contents:

Foreword – Angela Jansen (Chair of the Research Collective for Decolonizing Fashion)

1. Introduction: Decolonial Critiques of Fashion Globalization and De-Globalization (co-authored by the editors)

Section I: Disruptions in Time and Space

Introduction – Sarah Cheang (Royal College of Art, UK)
2. Kimono Migrating Across Borders: A Preliminary Study into the Discovery of Waso Culture Outside of Japan – Yoko Takagi (Bunka Gakuen University, Japan) & Saskia Thoelen (Bunka Gakuen University, Japan)
3. East Asian Global Connections and Fashion Histories – Sarah Cheang (Royal College of Art, UK) and Elizabeth Kramer (University of Northumbria, UK)
4. Surinamese Kotomisi: Multiple Identities of Fashion – Daan van Dartel (National Museum of World Cultures, the Netherlands)
5. Coats and Trousers: Redrawing the Map to Rescript the Narrative – Abby Lillethun (Montclair State University, USA) and Linda Welters (University of Rhode Island, USA)

Section II: Nationalism and Transnationalism

Introduction – Erica de Greef (independent fashion curator, Cape Town, South Africa)
6. #OWNYOURCULTURE – Decolonising Fashion Through Traditional Jewelry – Chepkemboi J Mang’ira (OwnYourCulture, Nairobi)
7. Kawaii Fashion Discourse in the 21st Century: Transnationalising Actors – Kyoko Koma (Meiji University, Japan)
8. Melancholia at the Margins: Place and History in the Fashion of Aotearoa New Zealand – Harriette Richards (Western Sydney University, Australia)
9. Negotiating Identities: The Fashion of Nyonyas in Early Twentieth Century Singapore – Courtney R. Fu (National University of Singapore)

Section III: Global Design Practices

Introduction – Yoko Takagi (Bunka Gakuen University, Japan)
10. Creative Collaborations between Consumers and Fashion Designers: The Role of Fashion Posters in Urban and Rural Ghana. Malika Kraamer (University of Leicester, UK) & Osuanyi Quaicoo Essel (University of Education Winneba, Ghana
11. State of Fashion: Searching for the New Luxury. Imagination, Sustainability, Embodied Practice, Craft Revival, New Narratives – Jose Teunissen (University of the Arts London, UK)
12. Making the Ordinary Fashionable: New Sartorial Languages from Russia and China – Hazel Clark (Parsons School of Design, USA) and Alla Eizenberg (Parsons School of Design, USA)
13. Body Mapping: Cross Cultural Influences in the Studio – Jenny Hughes (University of the Creative Arts Rochester, UK)

Editor(s)

Erica de Greef, Sarah Cheang, Yoko Takagi

Pages

296

Bindemethode

Taschenbuch

Verleger

Bloomsbury

Publication date

August 2021

Sprache

Englisch

ISBN

9781350180062

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Rethinking Fashion Globalization“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Scroll to Top