Johanna van Eijbergen

24,95

(nur auf Niederländisch verfügbar)

Die Künstlerin Johanna van Eijbergen (1865-1950) war die einzige Frau in den Niederlanden, die um 1900 auf dem Gebiet der Metallkunst ihre Spuren hinterließ. Bis dahin übernahmen viele Frauen in der angewandten Kunst eine darstellende Rolle. Das Verzieren von Textilien und das Bemalen von Keramik gehörten zu ihrem Tätigkeitsfeld. Als einzige Designerin von Metalldekorationen nimmt Johanna van Eijbergen einen besonderen Platz in der Kunstgeschichte ein. Es ist höchste Zeit, ihre beeindruckende Arbeit ins Rampenlicht zu rücken. Das Buch Johanna van Eijbergen | 1865-1950 zeigt ihr bedeutendes Oeuvre, das sie in nur zehn Jahren aufbauen konnte.

Shop: 
 
Verkauft durch Drents Museum
 
×

Drents Museum

Sie kaufen bei unserem Partner Drents Museum. Der Verkäufer ist nach dem Kauf der erste Ansprechpartner für Fragen und Rückgabebedingungen. Sie können über dutchmuseumgiftshop.nl bestellen und bezahlen.

Was Sie erwarten können:

  • Bestellen und bezahlen über dutchmuseumgiftshop.nl
  • Dieses Produkt wird von Drents Museum versendet
  • Gesetzliche Garantie über Drents Museum.
  • 30 Tage Bedenkzeit.

Kundendienst

Sie können uns auch einfach kontaktieren, wenn Sie bei einem Partner kaufen. Stellen Sie Ihre Fragen über die Bestellung in Ihrem Konto, auf der Kundendienstseite oder auf der Verkäuferseite.

Drents Museum
Item will be shipped in 1-3 business days

In der niederländischen Metallkunst um 1900 sprechen wir oft über Künstler wie Jan Eisenloeffel (1876-1957), Frans Zwollo Sr. (1872-1945), Carel Begeer (1883-1956) und Johannes Cornelis Stoffels (1878-1952). Aber auch der Name Johanna van Eijbergen gehört zu dieser Liste einflussreicher Künstler dieser Zeit. Van Eijbergen trat in eine Männerwelt ein und schaffte es, in kurzer Zeit ein großes Oeuvre als Metallkünstler aufzubauen. Sie zeichnete sich dadurch aus, dass es ihr gelang, stilisierte Tier- und Pflanzenmotive mit geometrischen Formen zu verbinden. Ihre Entwürfe orientieren sich am vorherrschenden Jugendstil des Fin de Siècle.

Van Eijbergen fertigte ihre Entwürfe für die Hengelo-Manufaktur G. Dikkers & Co. Dieser „Hersteller von Anbauteilen für Maschinen und Dampfkessel“ bot zwischen 1904 und 1910 eine Werkstatt für die Herstellung von Zierarbeiten an. Van Eijbergens Entwürfe wurden hier ausgeführt. Es sind Blumen und Tiere, insbesondere geflügelte Insekten, Schmetterlinge und Fische, die auf den Vasen und dekorativen Schalen aus Messing, Kupfer und Tombak erscheinen. In dem Buch Johanna van Eijbergen | 1865-1950 sehen wir auch das fabelhafte Werk der zeitgenössischen Illustratorin Merlijne Marell (1986), die sich von Van Eijbergen inspirieren ließ. Dieses Buch erscheint im Zusammenhang mit der Einzelausstellung von Johanna van Eijbergens Werken, die Mitte 2022 im Drents Museum in Assen stattfinden wird.

Sprache

Niederländisch

ISBN

9789462584730

Pages

144

Dimensions

27,5 x 22 cm

Bindemethode

Taschenbuch

Autor(inn)(en)

Annemiek Rens

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Johanna van Eijbergen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top