Megillah für Kinder, die Geschichte von Purim

14,95

Die Geschichte von Purim. Wunderschön illustriertes ausklappbares Buch mit der Geschichte von Königin Ester, erzählt auf Niederländisch und Hebräisch.

Verfügbarkeit: Vorrätig

Artikel wird innerhalb von 1-3 Werktagen versendet
SKU/EAN: s0053 Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Purim ist ein jüdischer Feiertag, der an die Rettung des jüdischen Volkes aus Haman erinnert, einem Beamten des achämenidischen Persischen Reiches, der vorhatte, alle Juden zu töten, wie im Buch Esther (מגילת אסתר Megillat Ester auf Hebräisch; gewöhnlich datiert auf das 5. Jahrhundert v. Chr.).

Haman war der königliche Wesir von König Ahasveros (Xerxes I oder Artaxerxes I von Persien, „Khshayarsha“ und „Artakhsher“ auf Altpersisch) und er plante, alle Juden im Reich zu töten. Seine Pläne wurden von Mordechai und Esther, seiner Cousine und Adoptivtochter, die Königin von Persien geworden war, vereitelt. Der Tag der Befreiung wurde zu einem Tag des Festes und der Freude.

Purim wird unter Juden gefeiert durch:

  • Austausch von Geschenken für Essen und Trinken, bekannt als Mishloach Manot
  • Spenden für wohltätige Zwecke an die Armen, bekannt als Mattanot la-Evyonim
  • Essen von ein festliches Essen, das als Se’udat Purim bekannt ist
  • Öffentliche Rezitation („Lesen der Megillah“) der Schriftrolle von Esther, bekannt als Kriat ha-Megillah, normalerweise in der Synagoge
  • Rezitieren von Ergänzungen zu den täglichen Gebeten und der Gnade nach dem Essen, bekannt als Al HaNissim

Andere Bräuche sind das Tragen von Masken und Kostümen, öffentliche Feiern und Paraden sowie das Essen von Hamantaschen („Hamans Tasche“). Männer werden ermutigt, Wein oder andere alkoholische Getränke zu trinken.

(Quelle Wikipedia)

Sprache

Hebräisch, Niederländisch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Megillah für Kinder, die Geschichte von Purim“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.