Solebay Wandteppiche

Im Jahr 2020 tätigte das National Maritime Museum einen spektakulären Ankauf von zwei seltenen Wandteppichen, die von Willem van de Velde de Oude (1611-1693) entworfen wurden. Dies war der größte Ankauf in der Geschichte des Museums. Die Wandteppiche sind jetzt ausgestellt.

Die Wandteppiche zeigen zwei Szenen aus der Schlacht, die am 7. Juni 1672 vor der Ostküste Englands in der Nähe von Solebay in Suffolk stattfand. Das Seegefecht zwischen der niederländischen und der gemeinsamen englisch-französischen Flotte war die Eröffnungsschlacht der dritten anglo-niederländischen Flotte Krieg (1672-1674). Die niederländische Flotte von über 100 Kriegsschiffen und 20.000 Besatzungsmitgliedern wurde von Lieutenant Admiral Michiel Adriaensz de Ruyter kommandiert. Am Tag der Schlacht war Van de Velde der Ältere anwesend und hielt als eingebetteter Kriegsberichterstatter die Ereignisse auf See in mehreren Skizzen an Bord eines holländischen Segelbootes fest. Später fertigte er in seinem eigenen Studio aufwändigere Zeichnungen der Schlacht an. Der Ausgang der Seeschlacht blieb zwar offen, wurde aber auf beiden Seiten als Sieg gefeiert.

Mehr Informationen

Zeigt alle 3 Ergebnisse

hitherefred 43819
Scroll to Top